Donnerstag, 27. Februar 2014

Selber Schuld - Bonelli Vortrag in Neukirchen

Zum Vormerken: Am 15. März ist Raphael Bonelli in Neukirchen!




In diesem Vortrag wird DDr. Raphael Bonelli zum Thema seines Buches "Selber Schuld - Ein Wegweiser aus der Seelischen Sackgasse" (Pattloch 201 3) referieren.

Der Eintritt ist frei.

Raphael M. Bonelli, geboren 1968, ist Neurowissenschaftler an der Sigmund Freud Universität Wien sowie Psychiater und systemischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Forschungsaufenthalte an der Harvard-Universität, der University of California (Los Angeles) und der Duke University mit zahlreichen Publikationen im Bereich der Gehirnforschung und Habilitation im Fach Neuropsychiatrie.

»Über Sex zu sprechen ist heute kein Problem mehr, weder in Therapien noch in Talkshows. Aber über eigene Fehler sprechen – das geht gar nicht. Nichts ist so intim wie die ei- gene Schuld. Wir verdrängen unsere Schuld, weil sie letztlich Schmerz bedeutet. Deshalb tut man sich schwer, die Verant- wortung für seine Taten zu übernehmen und legt sich ein ent- lastendes Erklärungsmuster zwischen Fremdbeschuldigung und Selbstmitleid zurecht. Fast jeder sieht sich als Opfer. Das ist aber der seelischen Gesundheit nicht zuträglich, denn das Opferdasein ist eine psychodynamische Sackgasse, die in der Fachliteratur immer häufiger als ›Opferfalle‹ beschrieben wird. Ändern können wir nur ganz selten die anderen, aber immer uns selbst.« (Bonelli)

Videos, Interviews, Vorträge und Texte im Internet: Institut für Religiosität in Psychiatrie und Psychotherapie
Homepage:rpp-institut.org
Youtube:www.youtube.com/user/rppinstitut

Blog:www.bonelli.tv

Über das Buch: www.selber-schuld.com

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...